Liebe Freunde von Pasta Lucia - Sächsische Teigwaren,

seit dem Jahr 2009 beschäftigen wir uns mit der handwerklichen Produktion hochwertiger, sächsischer Teigwaren. Unser wichtigster Rohstoff ist dabei Hartweizengrieß (Durum). Unser Partner, die Saale Mühle in Alsleben, fördert den lokalen Anbau von Hartweizengrieß seit 2007. Gute Böden, geringe Niederschlagsmengen und ein angenehmes Klima, lassen einen optimierten Anbau von Hartweizen in den Regionen Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu. Engagierte Landwirte produzieren im Umfeld der Saale Mühle auf mehr als 700 ha hochwertigen Durumweizen. Dies wiederum ergibt eine Jahresproduktion von etwa 60.000 Tonnen sächsischen Hartweizen, der in der eigenen und zu einer der modernsten Mühlen Europas zählende Durummühle in der Saale Mühle, aufwendig gereinigt und vermahlen wird.

Nudeln aus Sachsen, kein Slogan den wir unserer Pasta nur allein wegen dem Standort der Produktion widmen, für uns ist es wichtig, die Herkunft des Hartweizens sogar bis auf den Acker des Erzeugers zurückverfolgen zu können. Qualität die Sie sehen, riechen und natürlich schmecken können.